Welche Vorteile hat meine Krankenkasse?

Insgesamt werden durch die Abgabe von Import-Arzneimitteln allein in Deutschland pro Jahr rund 260 Millionen Euro* direkt eingespart, d. h. allein dadurch, dass statt des „deutschen Originals“ ein Import abgegeben wird. Hinzu kommen indirekte Einsparungen durch das Vermeiden von Preiserhöhungen [...]

2019-08-20T12:25:04+02:0018.08.2019|

Welche Vorteile habe ich als Patient?

Patienten, die privat versichert oder beihilfeberechtigt sind, profitieren direkt vom günstigeren Preis eines Imports im Vergleich zum „deutschen Original“. Ähnlich ist es bei gesetzlich Versicherten. Sie profitieren von den günstigeren Preisen, da Eigenanteil und Zuzahlung niedriger ausfallen können.

2019-08-20T12:25:14+02:0018.08.2019|

Wie bekomme ich als Patient kohlpharma Import-Arzneimittel?

Sie können unsere Medikamente bundesweit in jeder Apotheke auf Rezept bekommen bzw. unsere nicht verordnungspflichtigen Präparate kaufen. Auch Ihr Arzt kann kohlpharma Import-Arzneimittel verordnen. Sprechen Sie Ihren Arzt oder Apotheker gezielt auf kohlpharma Importe an.

2019-08-20T12:25:31+02:0018.08.2019|

Sind Reimporte und Nachahmerpräparate (Generika) identisch?

Nein. Mit einem Import-Arzneimittel bekommen Sie das Original-Markenpräparat des Originalherstellers, während Generika nach Ende der Patentlaufzeit eines Medikaments durch andere Pharmaunternehmen „nachgebaut“ werden. Es handelt sich dann um sogenannte Nachahmerpräparate, bei denen der Wirkstoff zwar der gleiche ist, jedoch einen [...]

2019-08-20T12:25:46+02:0018.08.2019|

Worin besteht der Unterschied zwischen Original und Import?

Import-Arzneimittel sind immer Originale, d. h. es handelt sich immer um Präparate der Originalhersteller. Import-Arzneimittel sind identisch mit dem deutschen Originalpräparat. Sie entsprechen in Bezug auf Wirkstoff, Darreichungsform und Art der Anwendung dem „deutschen Original“. Lediglich die pharmazeutisch nicht wirksamen Bestandteile wie [...]

2019-08-20T12:25:52+02:0018.08.2019|

Warum sieht die Verpackung manchmal anders aus?

Es kann vorkommen, dass identische Arzneimittel aus verschiedenen EU-Ländern unterschiedliche Packungen haben. Trotzdem handelt es sich dabei um dasselbe Produkt vom selben Hersteller. Es besteht die gesetzliche Pflicht, Import-Arzneimittel in deutscher Sprache zu kennzeichnen. kohlpharma produziert daher Aufkleber und Packungsbeilagen [...]

2019-08-20T15:18:11+02:0018.08.2019|

Was sind Parallelimporte?

Parallelimporte sind Arzneimittel, die der Originalhersteller in Ländern der EU produziert. Diese werden anschließend sowohl vom Originalhersteller als auch vom Importeur, also „parallel“ zueinander, wieder nach Deutschland importiert. Etwa 90% der Import-Präparate sind Parallelimporte, d. h. sie werden auch vom Originalhersteller nach [...]

2019-08-20T15:18:20+02:0018.08.2019|

Was sind Reimport-Medikamente?

Reimporte sind Arzneimittel, die in Deutschland hergestellt und vom Hersteller zum Verkauf in Länder der EU exportiert werden. Als Reimport-Medikamente werden sie von kohlpharma wieder nach Deutschland zurückgebracht und hier an Apotheken und den pharmazeutischen Großhandel verkauft.

2019-08-20T15:18:28+02:0018.08.2019|

Was sind Import-Arzneimittel?

Import-Arzneimittel sind Originale. Diese stellt der Original-Hersteller in der Regel für mehrere Länder her. Importierte Arzneimittel sind identisch mit dem Präparat, das der Hersteller selbst in Deutschland anbietet. Das heißt, sie entsprechen diesem in Art und Menge des Wirkstoffs, [...]

2019-08-21T13:52:04+02:0018.08.2019|